Retainer

Spange ist runter und alles ist ok?

Unsere Zähne haben ein lebenlang die Tendenz sich in ihre alte Position zurück zubewegen, was häufig besonders im Schneidezahnbereich dazu führen kann, dass sich Engstände bilden. Um dies zu vermeiden und dafür zu sorgen, dass die monatelange Behandlung nicht um sonst war, ist es wichtig das Endergebnis zu halten. Dies wird mit der sogenanten Retention bewirkt. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel eine herausnehmbare

Zahnspange, die nachmittags und nachts getragen werden muss. Da dies jedoch häufig vergessen wird und auch umständlich ist, gibt es die Möglichkeit einen dünnen Draht auf die Innenseite der Zähne zu kleben, der permanent dafür sorgt, dass die Zähne sich nicht verschieben. Er ist auch ideal für Kinder und Jugendliche, die sich noch im Wachstum befinden, da er dauerhaft für eine korrekte Position der Zähne sorgt.